GRÜNDE FÜR DEN BAUMSCHNITT

Durch eine gute Pflege kann ein Baum ein höheres Alter erreichen. Dabei ist fachgerechtes Arbeiten für das Wohlergehen der Bäume sehr wichtig. Ihr Nutzen daraus:

 

- Freude für den Baumbesitzer und die Öffentlichkeit

- Vermeidung von Aus- und Absterben der Bäume

- Anerkennung der Natur – der Mensch lebt mit der Natur

 

Es gibt vielfältige Gründe, warum ein Baumschnitt durchgeführt werden sollte:

 

- Um Baumschäden durch höhere Gewalt  (Wind- oder Schneebruch, Blitzschlag, etc.) zu beseitigen und/oder entgegenzuwirken.

- Abgestorbene Äste oder Baumteile

- Reibende Äste

- Pilzbefall

- Schäden im Wurzelbereich

- Falsch oder schlecht geschnittenen Bäume

- Um dahinter liegende Räume besser mit Licht zu durchfluten

- Um ausladende Bäume zu stabilisieren und zu entlasten (Unglücksbalken)

- Um Fehlstellungen in der Krone vorzubeugen

- Um Beschädigungen an Gebäuden, Fassaden, Leitungen, usw. zu vermeiden

- Ertragssicherung im Obstbau

- Kurzfristige Verlängerung der Reststandzeit

- Physiologische Altersgrenze erreicht

- Bauvorhaben

 

Das Ziel ist die Erhaltung eines gesunden, vitalen, verkehrssicheren und langlebigen Baumbestandes, der alle seine Funktionen erfüllen kann. Gesunde Bäume...

 

...erhöhen wesentlich die Lebensqualität in Ballungsräumen (Ortsbild, Landschaftsbild)

...geben Sauerstoff (z.B. produziert eine 100- jährige Buche rund 3 Millionen Liter Sauerstoff pro Jahr

...spenden Schatten

...kühlen die Luft und binden den Staub

...ernähren die Bevölkerung

...spenden Wärme

...bieten Lebensraum für die Tierwelt (Fledermäuse, Insekten, Vögel, etc.)

...stellen eine Werterhöhung für ein Grundstück dar (Baumwert)

...sind ein Kulturgut (Maibaum, Christbaum, Barbarazweig, Palmkätzchen, Körbe, Honig)

...bieten Ruhe und Entspannungsplatz für die Bevölkerung

...verhindern die Erosion durch Wind und Wasser.

 

 

 

    Kontakt | Impressum

 

© 2017 by Katrin Steininger. Alle Rechte vorbehalten.